Entwicklung der SG 74 Fußball-Jugend „von unten“

Mit Förderung der Stadtbezirksräte wurden zwei Fußballjugendtore erworben. Die Fluchtlichtanlage wird im Jahr 2009 ausgebaut.

Die Jugendbetreuer leisteten einen umfangreichen Mehraufwand:

·         Teilnahme der Übungsleiter an Kursen für die C-Lizenz

·         monatliche Treffs aller Mannschaftsbetreuer

·         regelmäßige Elterntreffs pro Mannschaft

·         Fragebogen an die Eltern zu Betreuungswünschen

Trikotsätze wurden bezahlt von

·         union-boden als Preis des Vereinswettbewerbes 2008

·         vom Wasserstadt-Triathlon als Gegenleistung für Streckenposten-Dienste

Die außersportliche Betreuung wird entsprechend den Wünschen der Eltern entwickelt. In ersten Gesprächen wurden Anforderungen von Betrieben an Auszubildende, die in Sportvereinen vermittelt werden können, ausgetauscht.

www.sg74.de